Schandmaul - Schachermüller-hiasl

Unser Vater holte in der Nacht in größter Not
Unser täglich Brot aus dem königlichen Wald
Und nach einer Dieberei
Schlug man ihn tot

Unsere Mutter fand das Diebesgut
Und fuhr gen München hin, nur noch Geld im Sinn
Wegen dieser Hehlerei zog sie in das Zuchthaus ein
Und war dahin

Ich wollte doch nur nach Amerika
Noch einmal neu anfangen in Freiheit!
Ich wollte doch nur nach Amerika
Neuer Start, neues Glück, ich wollt' nie mehr zurück!

Mein Bruder war ja da noch fast ein Kind
Doch schießen konnt' er gut und war so voller Wut!
Er schoss zwei Gendarmen um und so sperrten sie uns ein
Er starb dort an Skorbut

Meine Schwester zog die Kleinen groß, im Dorfe man sie mied,
Zum Fortzug man ihr riet, doch da war kein Geld
Und dann wurde sie krank
Und sie verschied...


Ich wollte doch nur nach Amerika
Noch einmal neu anfangen in Freiheit!
Ich wollte doch nur nach Amerika
Neuer Start, neues Glück, ich wollt' nie mehr zurück!

Ich brauchte Geld für meine Überfahrt
Keine Arbeit gab's für mich, lange Finger machte ich
Und ich wurd' erwischt und dann fiel ein Schuss
Die Jagd auf mich war fürchterlich

Nach langer Flucht, nach wochenlanger Hast
Haben sie mich dann gestellt, in einem Stall auf einem Feld
Und ich habe mich gewehrt, brachte wieder Menschen um
Und jetzt das Fallbeil fällt

Ich wollte doch nur nach Amerika
Noch einmal neu anfangen in Freiheit!
Ich wollte doch nur nach Amerika
Neuer Start, neues Glück, ich wollt' nie mehr zurück!

Ich wollte doch nur nach Amerika
Noch einmal neu anfangen in Freiheit!
Ich wollte doch nur nach Amerika
Neuer Start, neues Glück, ich wollt' nie mehr zurück!

Writers: Stefan Brunner , Martin Duckstein , Anna Kraenzlein , Thomas Andy Lindner , Birgit Muggenthaler , Matthias Richter

Lyrics ©

Lyrics licensed by LyricFind