Santiano - Minne

Sing mir dein Lied
Deines reinen Herzens Lied
Lass hören deinen süßen, tiefen Schmerz

Sag mir dein Leid
Und lass fallen der Seele Kleid
Zum Reigen, Liebster, schlage mir dein Herz

Sing, Minne, sing
Lass deine Weise klingen
Bis Morgen früh die Sonne erwacht
Soll sie mir Freude bringen
Komm, Minne, komm
Die Fackeln sind verglommen
Bis Gott erwacht am Ende der Nacht
Ist mir dein Klang willkommen

Schenk mir dein Wort
Alle Sorgen nimm mir fort
Erzähl mir deine fabelhafte Mär


Schenk mir dein Spiel
Was ist deiner Minne Ziel?
Die Sehnsucht wiegt in meiner Brust so schwer

Sing, Minne, sing
Lass deine Weise klingen
Bis Morgen früh die Sonne erwacht
Soll sie mir Freude bringen
Komm, Minne, komm
Die Fackeln sind verglommen
Bis Gott erwacht am Ende der Nacht
Ist mir dein Klang willkommen

Sing mir dein Lied
Deines reinen Herzens Lied
Lass hören deinen süßen, tiefen Schmerz

Sing, Minne, sing
Lass deine Weise klingen
Bis Morgen früh die Sonne erwacht
Soll sie mir Freude bringen
Komm, Minne, komm
Die Fackeln sind verglommen
Bis Gott erwacht am Ende der Nacht
Ist mir dein Klang willkommen

Sing, Minne, sing
Lass deine Weise klingen
Bis Morgen früh die Sonne erwacht
Soll sie mir Freude bringen
Bis Morgen früh die Sonne erwacht
Soll sie mir Freude bringen

Writers: Hartmut Krech , Mark Nissen , FRANK RAMOND , Sandro Friedrich

Lyrics © Sony/ATV Music Publishing LLC

Lyrics licensed by LyricFind