Matthias Reim - Niemals Zu Müde

Ich bin heute morgen aus dem Bus gefallen in eine neue Stadt
Die Bühne wird grad aufgebaut und Bruno packt schon mal die Gitarren aus
Der Veranstalter zeigt mir meinen Backstageraum
Er fragt: „Ist alles soweit ok?
Normalerweise duscht hier die Zweite Herren von unserem FC“
Die Jungs aus meiner Band telefonieren kurz mit ihren Frauen
Ich geh durch einen Traum

Ich bin zu müde um einzuschlafen
Zu K.O. um zu Boden zu gehen
Einfach zu allem zu kaputt an manchen Tagen
Doch ich werd niemals zu müde sein
Um für euch auf der Bühne zu stehen

Und dann bin ich allein in irgendeinem Zimmer in irgendeiner Stadt
Und dann kommen die Zweifel, leise und gemein
Ob ich gut darin bin, was ich so mach
Und dann fällt mir wieder ein während ich an die Decke starre
Wie viel Glück ich doch hab, nach all dem Auf und Ab
Ich greif mir meine Gitarre und schreib den nächsten Song
Und die Jungs von meiner Band reden wahrscheinlich grad mit irgendwelchen Frauen
Ich liebe meinen Traum

Ich bin zu müde um einzuschlafen
Zu K.O. um zu Boden zu gehen
Einfach zu allem zu kaputt an manchen Tagen
Doch ich werd niemals zu müde sein
Um für euch auf der Bühne zu stehen

Ich bin zu müde um einzuschlafen
Zu K.O. um zu Boden zu gehen
Einfach zu allem zu kaputt an manchen Tagen
Doch ich werd niemals zu müde sein
Um für euch auf der Bühne zu stehen

Lyrics licensed by LyricFind

Wijzigen Zit er een fout in de songtekst? Wijzig hem dan nu!