Matthias Reim - Mein Leben ist Rock 'n' Roll

Ich seh noch heut den jungen
Der ich mit 14 war

Daß ich mal lehrer werde
War damals allen klar

Musik stand überhaupt nicht
Auf ihrem plan

Doch alles kam ganz anders
Ich schrieb die ersten songs

Und wußte, eines tages
Krieg auch ich mal eine chance

Wie kurvenreich
Der weg dorthin auch wird

Ich wollte ihn gehen
Wohin er mich auch führt

Heute kann ich von mir sagen
Ich schwebte oft im freien fall


Hab mich mit zweifeln rumgeschlagen
Und stand in flammen manches mal

Ich weiß auch heut noch nicht
Wie das mal enden soll

Mein leben war
Und ist Rock 'n' Roll

Die liebe war mein thema
Das hat mich fasziniert

Und darum schrieb ich
Irgendwann auch den besten song von mir

Ich dachte dabei
Immer nur an dich

Verdammt, ich lieb dich
Und ich lieb dich nicht

Heute kann ich von mir sagen
Ich schwebte oft im freien fall

Hab mich mit zweifeln rumgeschlagen
Und stand in flammen manches mal

Ich weiß auch heut noch nicht
Wie das mal enden soll

Mein leben war
Und ist Rock 'n' Roll

Mein leben ist
Und bleibt Rock 'n' Roll

Manchmal träum ich von den zeiten
Was für'n wahnsinn das damals war

Gefühlte 1000 jahre später
Ist das alles wieder da

Heute kann ich von mir sagen
Ich schwebte oft im freien fall

Hab mich mit zweifeln rumgeschlagen
Und stand in flammen manches mal

Ich weiß auch heut noch nicht
Wie das mal enden soll

Mein leben war
Und ist Rock 'n' Roll

Mein leben bleibt für alle zeiten
Rock 'n' Roll

Lyrics licensed by LyricFind

Wijzigen Zit er een fout in de songtekst? Wijzig hem dan nu!