Jan Smit - Von allen die eine

Ich steh schon den ganzen Tag hier rum
Und schau aus dem Fenster, seh' mich um
Seh' die Welt und die Menschen
Ich steh schon den ganzen Tag hier rum
Und schau aus dem Fenster, seh' mich um
Seh' die Welt und die Menschen
da denk ich an dich

Ich betrachte das Treiben meiner Stadt
seh' die schönsten Gesichter die sie hat
und manche wären ganz genau mein Fall, egal

Was das auch ist ich weiß du bist

Von Allen die eine
die ich will auf der Welt
von allen die eine
nur du und sonst keine
du hast mir gefehlt
Von Allen die Eine
hab noch nie so geliebt
Es gibt keine Fragen
ich will es nicht sagen
wenn ich's nicht meine!

Ich hab schon so viele ausprobiert
es ist viel geschehen und nichts passiert
verdammt war ich frei hab nichts gefühlt, verspielt

Und ich dachte dass das die Regeln wären
denn mich festlegen lag unendlich fern
jetzt will ich's und weiß der Grund dazu bist du!

Von Allen die Eine
von sofort an
bis zum Ende
einer nächsten Ewigkeit!

Und noch weiter,
nimm mein ganzes Herz,
Du bist für mich.

Von Allen die eine
die ich will auf der Welt
von allen die eine
nur du und sonst keine
du hast mir gefehlt
Von Allen die Eine
hab noch nie so geliebt
Es gibt keine Fragen
ich will es nicht sagen
wenn ich's nicht meine!

Von Allen die eine
die ich will auf der Welt
von allen die eine
nur du und sonst keine
du hast mir gefehlt
Von Allen die Eine
hab noch nie so geliebt
Es gibt keine Fragen
ich will es nicht sagen
wenn ich's nicht meine!

Lyrics licensed by LyricFind

Wijzigen Zit er een fout in de songtekst? Wijzig hem dan nu!