Rolf zuckowski - Du gehörst zu uns

Wir haben zur Begrüßung uns versammelt wie man sieht
Heut' ist dein erster Tag bei uns und was kommt jetzt?

Eine Rede!
Ein Lied!

Das komische Gefühl im Bauch
Das hatten wir am Anfang auch
Besonders wenn man keinen kennt
Und alles ist so fremd

Nach einem Tag in diesem Haus
Sieht manches schon ganz anders aus
Und bald schon wirst du selber sehen
Wie gut wir uns verstehen

Du gehörst zu uns
Wir gehören zu dir
Wenn du Freunde suchst, dann findest du sie hier
Du gehörst zu uns
Wir gehören zu dir
Darum bleib nicht draußen vor der Tür!

Du gehörst zu uns
Wir gehören zu dir
Wenn du Freunde suchst
Dann findest du sie hier
Du gehörst zu uns
Wir gehören zu dir
Darum bleib nicht draußen vor der Tür!


Wer zieht denn da die Stirn so kraus?
Sehen wir vielleicht zum Fürchten aus?
Wie lauter kleine Monsterlein?
Ach Quatsch, das kann nicht sein!

Was war denn das, wer lacht denn da?
Da wundern sich die Monster ja
Und dabei hätten wir jetzt fast
Das Wichtigste verpasst

„Wieso, was denn?“

Dass dieses Lied am schönsten klingt
Und allen gute Laune bringt
Wenn es immer lauter wird
Weil jeder mit uns singt

Du gehörst zu uns
Wir gehören zu dir
Wenn du Freunde suchst
Dann findest du sie hier
Du gehörst zu uns
Wir gehören zu dir
Darum bleib nicht draußen vor der Tür!

Du gehörst zu uns
Wir gehören zu dir
Wenn du Freunde suchst
Dann findest du sie hier
Du gehörst zu uns
Wir gehören zu dir
Darum bleib nicht draußen vor der Tür!

Writers: Rolf Zuckowski

Lyrics © Musik Für Dich Rolf Zuckowski OHG

Lyrics licensed by LyricFind