Pur - Frei

Erwartungsdruck,
Alles ruckzuck,
Verpflichtung ruft,
Herzrasen groovt
Nervosität bestimmt die Stimmung und die schwankt bedenklich.

Organisiert wird
Amüsiert
Hysterisch klingt das ungeniert
Die Sklaven der Verantwortung
Die schwindeln sich bald schwindlig

Und alle schwimmen mit
Meier, Müller, ich und du und Schmidt

Ich will frei sein
Was heißt das?
Sich treu sein
Wie geht das?
Ich leg die Beine hoch und lass jetzt erstmal los

Ich nehm' mir eine Auszeit
Ein Erlebnis,
Die Freiheit ist kein Endergebnis
Ich lass mich jetzt durch nichts und niemand stören

Frei, das kann zu mir gehören
Frei, das kann zu mir gehören
Frei

Nicht im Gedränge untergehen
Gegen Sachzwänge zu bestehen
Ist wie ein Kampf bei dem die Windmühlen sich immer schneller drehen

Sogar das Freizeitangebot
Ist letztlich nichts als ein Gebot
Doch alle sind dabei
Anna, Lisa, ich und du und Kai


Ich will frei sein
Was heißt das?
Sich treu sein
Wie geht das?
Ich leg die Beine hoch und lass jetzt erstmal los.

Ich nehm' mir eine Auszeit
Ein Erlebnis,
Die Freiheit ist kein Endergebnis
Ich lass mich jetzt durch nichts und niemand stören

Frei, das kann zu mir gehören
Frei, das kann zu mir gehören
Frei

Die Luft ist rein ich bin bei mir,
Da darf ich sein allein in mir
So wie ich bin
Und das macht Sinn
Wenn du das für dich willst
Geh zu dir hin
Geh zu dir hin

Frei sein
Was heißt das?
Sich treu sein
Wie geht das?
Leg die Beine hoch und lass jetzt erstmal los.

Nimm dir eine Auszeit
Ein Erlebnis,
Die Freiheit ist kein Endergebnis
Und lass dich jetzt durch nichts und niemand stören

Leg die Beine hoch und lass jetzt erstmal los

Komm und lass dich jetzt durch nichts und niemand stören

Frei, das kann zu dir gehören
Frei, das kann zu dir gehören
Frei

Lyrics licensed by LyricFind