Pur - Geht es dir gut

Ich erinner' mich,
Spuren im Schnee,
Stundenlange Spaziergänge
Und das Joggen um den See.
Ich erinner' mich,
He Kopf hoch das ist noch in mir drin,
Von dir gesagt klang das so richtig,
Du gabst vielem 'nen Sinn.
Oh ja das war ne verdammt gute Zeit.
Ich erinner' mich Lachen und Wein'.
Tränenreich, sentimentale, lange Nacht im Feuerschein.
Ich erinner' mich,
Du hast es mir ganz schonend mitgeteilt,
Wie's um dich steht,
Der Schock, die Angst und niemand weiß ob es heilt
Und dafür ist nun mal keiner bereit.

Geht es dir gut?
Hast du noch Mut?
Hast du die Kraft das auszuhalten?
Es ist nicht leicht!
Ich seh's dir an!
Ich bewundere dich!

Geht es dir gut?
Hast du noch Mut?
Hast du die Kraft das auszuhalten?
Es ist nicht leicht!
Ich seh's dir an!
Ich bewundere dich!

Ich erinner' mich,
Du hast weiter gemacht,
Als ob nichts wär,
Es fiel dir schwer!
Hast manchmal trotzdem gelacht!
Ich erinner mich,
Du lagst mit der Verzweiflung im Krieg.
Hast sie Tag für Tag mit deiner Art,
Bekämpft und besieg
Und gezeigt wie viel dir am Leben liegt.


Geht es dir gut?
Hast du noch Mut?
Hast du die Kraft das auszuhalten?
Es ist nicht leicht!
Ich seh's dir an!
Ich bewundere dich!

Geht es dir gut?
Hast du noch Mut?
Hast du die Kraft das auszuhalten?
Es ist nicht leicht!
Ich seh's dir an!
Ich bewundere dich!
Zu tiefst!

Du hast die Zeit bewusst genutzt und ausgefüllt,
Und so gut es ging und reichlich den Erlebnisshunger gestillt.
Du hast in dir, mit dir gekämpft dabei die Fassung nie verloren.
Hast gelernt wir sind zum Leben, aber auch zum sterben geboren.
Ich erinner' mich.
Geht es dir gut?
Wie geht es dir?
Sag es mir! Sag es mir!

Geht es dir gut?
Hast du noch Mut?
Hast du die Kraft das auszuhalten?
Es ist nicht leicht!
Ich seh's dir an!
Ich bewundere dich!

Geht es dir gut?
Hast du noch Mut?
Woher nimmst du die Kraft das auszuhalten?
Es ist nicht leicht!
Ich seh's dir an!
Ich bewundere dich zu tiefst!
Ich bewundere dich!

Lyrics licensed by LyricFind