E.A.V. - Johnny 1 - Fahrscheine

Johnny wagte nicht, sich umzudrehen
Die Schritte kamen immer näher, näher und näher
Er wischte sich den Schweiß von der Stirn
Seine Zunge klebte wie ein alter Socken an seinem Gaumen
Jetzt war er nur noch zwei Schritte von ihm entfernt
„Warum zum Teufel habe ich mich auch nur auf das ganze eingelassen?“
Dachte er
Zu spät!
Schon spürte er den übel riechenden Atem in seinem Nacken
Und da hörte er auch schon die Stimme
„Fahrscheine! Fahrscheine bitte!“

Lyrics licensed by LyricFind