Mike Singer - Flashbacks

Ich seh' die Crowd, tausende Leute da
Doch ich frag' mich nur
Was hast du heute vor?
Ich hab alles das
Was man kaufen kann
Doch ich würd' es sofort gegen dich tauschen man
Überall Blitzlicht doch heute blendet's mich
Weil jeder Augenblick ohne dich verschwendet ist
Denn du warst für mich so perfekt

Mit dir durch die Nacht auf den Dächern der Stadt
Ich schau dich an und du nimmst meine Hand
Ich hör' deine Stimme, du sagtest: „für immer“
Und ich glaub ich verlier' den Verstand
Es sind diese Flashbacks von dir
Die killen mich, die killen mich
Flashbacks von dir
Die killen mich, die killen mich

Ich hör' den Applaus, die Show ist vorbei
Ich will nur hier raus, ich muss jetzt bei dir sein
Die Nächte sind zu lang, wenn du nicht bei mir bist
Denn ohne dich, ist alles nichts
Überall Blitzlicht, doch heute blendet's mich
Weil jeder Augenblick ohne dich verschwendet ist
Denn du warst für mich so perfekt

Mit dir durch die Nacht auf den Dächern der Stadt
Ich schau dich an und du nimmst meine Hand
Ich hör' deine Stimme, du sagtest: „für immer“
Und ich glaub ich verlier' den Verstand
Es sind diese Flashbacks von dir
Die killen mich, die killen mich
Flashbacks von dir
Die killen mich, die killen mich

Mit dir durch die Nacht auf den Dächern der Stadt
Ich schau dich an und du nimmst meine Hand
Ich hör' deine Stimme, du sagtest: „für immer“
Und ich glaub ich verlier' den Verstand
Es sind diese Flashbacks von dir
Die killen mich, die killen mich
Flashbacks von dir
Die killen mich, die killen mich

Writers: Bahare Henschel, Guido von Monrath, Keno Seferagic, Mike Singer

Lyrics © BMG Rights Management

Lyrics licensed by LyricFind