Prinz pi - Nichts war umsonst

Ich hab' noch niemals irgendwo reingepasst
Ich bin kein Kreis, kein Quadrat und auch kein Dreieck, nicht eine meiner Seiten glatt
Berlin ist eine kleine Stadt, wenn man was eigenes macht
Mit was man hat an eigener Kraft, macht dich die Streife platt
Eltern waren nicht reich genug, Tennisschuhe nicht weiß genug
Hassanfall, beim Abschlussball erschien ich in einem scheiß Anzug
Einen Abend die Krawatte um den Kragen geschnürt
Hat noch für Jahre genügt, bin kein Sklave vom Typ
Riesengroßes Problem mit dem Idiotensystem
Selbst die Agenten werden niemals meine Strophen verstehen
Bin nur ein Möchtegern-Guevara, ein Möchtegern-Malcolm-X
Umzingelt von Feindeslagern als wäre ich Asterix
Nur ohne Zaubertrank und Freund, der alle wegprügelt
Das Weiße Haus wird immer dunkler, da im Westflügel
Irgendwann war mein Herz am absoluten Kältepunkt
Dann wurd' ich Rebell mit Grund

Wir haben es geschafft bis hier ohne richtige Chance
Jede Qual hat uns trainiert, nichts war umsonst
Jede Stunde, die verstreicht, kostet Zeit, die noch bleibt
Und frisst auf, was noch kommt, nichts war umsonst
Wir haben es geschafft bis hier ohne richtige Chance
Jede Qual hat uns trainiert, nichts war umsonst
Jede Stunde, die verstreicht, kostet Zeit, die noch bleibt
Und frisst auf, was noch kommt, nichts war umsonst


Wenn dich jeder disst und jeder mobbt, jeder hasst und jeder passt
Besser als du auf den Stuhl, auf dem man Karriere macht
Wenn dir keiner schreibt, keiner bleibt, keiner zeigt
Dir deinen Wert, alles läuft hier schon von Anfang an verkehrt
Wenn man seinen Mittag alleine ist, am Fenster alleine sitzt
Freitag ist und du auf keiner Party eingeladen bist
Dann findest du die sozialen Gesetze verkehrt
Wer kaum welche hat, hat jeden Freund hier schätzen gelernt
Weiß, wie kostbar das ist, wenn man gemeinsam was macht
Wenn dein Freundeskreis so aussieht wie ein kleines Quadrat
Und ziemlich bald ist dein Herz am absoluten Kältepunkt
Doch du bist jetzt Rebell mit Grund

Wir haben es geschafft bis hier ohne richtige Chance
Jede Qual hat uns trainiert, nichts war umsonst
Jede Stunde, die verstreicht, kostet Zeit, die noch bleibt
Und frisst auf, was noch kommt, nichts war umsonst
Wir haben es geschafft bis hier ohne richtige Chance
Jede Qual hat uns trainiert, nichts war umsonst
Jede Stunde, die verstreicht, kostet Zeit, die noch bleibt
Und frisst auf, was noch kommt, nichts war umsonst

Ich spreche für die Außenseiter, Underdogs, du passt nicht in einen Standardjob
Ragst raus aus dem Foto wie ein Mangakopf
Für die Unbeliebten, Deprikinder, ihr findet uns eh behindert
Bin für Sonne nie, Kapuze unten, denn es regnet immer
Einzelgänger, ausgeschlossen, stehen manchmal nicht auf für Wochen
Alle, die sonst keiner will, kommen auf einmal rausgekrochen
Wir können auch tanzen sogar, brauchen nur die richtigen Songs
Wir sind da, nichts war umsonst

Lyrics licensed by LyricFind