Joy denalane - Himmel berühren
Overige artiesten: Marteria

Ich kann den Himmel berühren
Die Weichen verstellen
Und jeden Tag neu
Verzeiht mir die Welt
Ich kann den Himmel berühren
Meilenweit sehen
Jeder Tag wird mir neu
Zu Füßen gelegt

Die beste Zeit ist morgens
Blaue Stunde
Das erste Wort aus deinem Mund und
Unberührter Schnee liegt auf allem
Die letzten Flocken fallen
Alles wird neu erfunden
Die Spieluhr fängt an sich zu drehen
Der Wecker verbannt
Meine Geister in den Schrank, dann
Vor uns ein Teppich aus Silber
Alle posten Bilder vom Sonnenaufgang

Ich kann den Himmel berühren
Die Weichen verstellen
Und jeden Tag neu
Verzeiht mir die Welt
Ich kann den Himmel berühren
Meilenweit sehen
Jeder Tag wird mir neu
Zu Füßen gelegt


Mister, Mister, Mister, Ma
Die beste Zeit ist abends, Straßen ruhen sich aus
Geh’ raus, folge blind den Plakaten
Warte auf den Bus, steh’ im Regen überdacht
Sechs neue Graffitis über Nacht, da war jemand fleißig
Ich bin’s auch, laufe durch den Park, will nicht warten
Dreh’ auf, mach’ so laut, nein ich brauch’ keinen Schlaf
Halt’ das schon aus, manchmal schlau, manchmal dumm
Alle Wege führen nach Rum, es wird geschrien und gesungen
Bis der Nebel sie verstummt
Die Gegend, geprägt von meinem Charakter, hält mich jung
Die letzte Nacht war so, wie meinen Jeans grade aussehen
Nie wieder aufstehen

Ich kann den Himmel berühren
Die Weichen verstellen
Und jeden Tag neu
Verzeiht mir die Welt
Ich kann den Himmel berühren
Meilenweit sehen
Jeder Tag wird mir neu
Zu Füßen gelegt

An einem Tag wie diesem
Erfand ein Mensch das Rad
Und ein Niemand schrieb ein Lied
Das die Welt verändert hat
Eine kleine Dame setzt sich
Nach vorne in den Bus
Bestimmt hat sie gewusst

Ich kann den Himmel berühren
Die Weichen verstellen
Und jeden Tag neu
Verzeiht mir die Welt
Ich kann den Himmel berühren
Meilenweit sehen
Jeder Tag wird mir neu
Zu Füßen gelegt

Writers: MARTEN LACINY , Max Herre , MAXIM RICHARZ , JOY DENALANE

Lyrics © Universal Music Publishing Group , BMG Rights Management

Lyrics licensed by LyricFind