Teesy - Nie mehr

Ich hab' die Schnauze voll, ich spring' aus dem Boot
Ich knebel' den Kapitän und start' die Revolution
Nie mehr, nie mehr, nie mehr, nie mehr
Nie mehr, nie mehr, yeah yeah
Ich bin noch lange nicht satt
Die Regierung liegt gefesselt am Rande der Stadt
Nie mehr, nie mehr, nie mehr, nie mehr
Nie mehr, nie mehr, yeah yeah
Ist das das Land der Dichter, Denker und Poeten?
Oder regier'n hier Wichser, Bänker und Moneten?
Nie mehr, nie mehr, nie mehr, nie mehr
Nie mehr, nie mehr, yeah yeah

Kein Schiff, Schrecken gibt's für alle reichlich
Hauptsache du vergisst nicht wer der Feind ist
Nie mehr, nie mehr, nie mehr, nie mehr
Nie mehr, nie mehr, yeah yeah
Ein bisschen Angst ist gut, solang sie nur gut bezahlt ist
Aber behalt's für dich, denn das bleibt unser Geheimnis
Nie mehr, nie mehr, nie mehr, nie mehr
Nie mehr, nie mehr, yeah yeah

Merkst du irgendwas?
Du wählst nicht Rot und Grün, du wählst nur, wer Karriere macht
Doch ist gut, solang uns nichts stört
Der Wohlstand macht uns're Füße so schwer
Ich gebe mich damit nicht mehr ab
Heutzutage ist auf wirklich gar nichts mehr verlass
Gar nichts, gar nichts, gar nichts


Kein Schiff, Schrecken gibt's für alle reichlich
Hauptsache du vergisst nicht wer der Feind ist
Nie mehr, nie mehr, nie mehr, nie mehr
Nie mehr, nie mehr, yeah yeah
Ein bisschen Angst ist gut, solang sie nur gut bezahlt ist
Aber behalt's für dich, denn das bleibt unser Geheimnis
Nie mehr, nie mehr, nie mehr, nie mehr
Nie mehr, nie mehr, yeah yeah

In dieser Welt muss niemand jemanden anderen hassen Baby (hassen Baby)
Und wenn wir doch so großherzig sind, warum liefern wir Waffen, Baby? (Waffen Baby)
Ein kleiner Junge stirbt, du schaust nicht, weil du blind bist
Doch du bist es nur so lange bis es dein eigenes Kind ist
In dieser Welt muss niemand jemanden anderen hassen Baby
Es muss niemand jemand anderen hassen, Baby!

Kein Schiff, Schrecken gibt's für alle reichlich
Hauptsache du vergisst nicht wer der Feind ist
Nie mehr, nie mehr, nie mehr, nie mehr
Nie mehr, nie mehr, yeah yeah
Ein bisschen Angst ist gut, solang sie nur gut bezahlt ist
Aber behalt's für dich, denn das bleibt unser Geheimnis
Nie mehr, nie mehr, nie mehr, nie mehr
Nie mehr, nie mehr, yeah yeah

Lyrics licensed by LyricFind