Subway to sally - Schneekí¶nigin

Ihre Schí¶nheit lí¤sst mich frieren
ihre Bleichheit macht mich schweigend
drauíŸen geht der Frost mit schwerem Schritt vorbei

Sie trí¤gt Eis auf ihren Lippen
Reif kriecht hoch an Fensterscheiben
und ich seh das Schiff der Kí¶nigin am Kai

Sie hat mich zu sich befohlen
ist gekommen mich zu holen
in ihr Reich hinter den Meeren tief im Schnee

Und so sehr ich mich auch fí¼rchte
vor dem Land aus Eis und Schweigen
heut Nacht sticht das Schiff der Kí¶nigin in See


Und der Kompass zeigt nach Norden
ich kehr zurí¼ck zu dir
meine Schneekí¶nigin

denn der Kompass zeigt zum Norpol hin
der Kristall steckt tief im Herzen
das nur schlí¤gt fí¼r meine Schneekí¶nigin


Sie hat mich zu sich befohlen
ist gekommen mich zu holen
heut Nacht ruh ich mich in ihren Armen aus

Das Vergessen legt sich wieder
wie ein Schleier auf mich nieder
meine Winterbraut bringt mich zurí¼ck nach Haus



Und der Kompass zeigt nach Norden
ich kehr zurí¼ck zu dir
meine Schneekí¶nigin

denn der Kompass zeigt zum Norpol hin
der Kristall steckt tief im Herzen
das nur schlí¤gt fí¼r meine Schneekí¶nigin


Ich werd nun ihr Schiff betreten
zu den Eisheiligen beten
und dann leg ich meinen Kopf in ihren SchoíŸ

Schnee fí¤llt mitten in mein Herz
sie lí¤sst mich nie mehr los


und der Kompass zeigt nach Norden
wo ich zu Hause bin
ich kehr zurí¼ck zu dir
meine Schneekí¶nigin

Denn der Kompass zeigt nach Norden
ich kehr zurí¼ck zu dir
meine Schneekí¶nigin

denn der Kompass zeigt zum Norpol hin
der Kristall steckt tief im Herzen
das nur schlí¤gt
der Kristall steckt tief im Herzen
das nur schlí¤gt fí¼r meine Schneekí¶nigin

Lyrics licensed by LyricFind