Danju - Am manchen tagen

Alles Grau, alles Matsch, alles manchmal zu deutsch
Ich rauch, ich rauch, ruf 'n Brandschutzfahrzeug
Denn ich komm nur klar, wenn alles langsamer läuft
Bin vor morgens 11 zu nichts zu gebrauchen
Und auch mit Kaffee nicht fit für da draußen
Allein in meiner Bude, betrink mich zu oft
Sitz die ganze Zeit nur rum, hör diese Stimmen im Kopf
Sollt' so vieles noch erledigen, es brennt der Baum
Schau Knastreportagen auf n-tv
Hätt' in mir so viel Potential
Aber alles was noch hilft sind die Lottozahlen
Sag mir wo geht es hin, wohin nicht?
Hab kein Bock mehr auf Schlampen und die sinnlosen Ficks
Schau in den Spiegel, erste Falten Furcht
Hör nächtelang irgendwelche Alben durch
Ah, geh seit Tagen nicht raus
Brauch vielleicht grad nur 'ne Frau, an manchen Tagen bin ich down

Der hier geht raus an die Amigos
A los ninos, Pivitas, Banditos
An alle, die für bisschen Money Trees grown
Immer wieder Weed blown, high durch die Streets rolln'
Der hier geht raus an die Amigos
Wir sind pausenlos im Minus, sieht nicht alles aus wie in den Videos
Frag mich so oft wieso?
Bin ich an manchen Tagen so down?

Ich will leben, doch wer macht das schon?
Sollte eigentlich zu Rewe und zum Waschsalon
Der scheiß Stapel mit den Mahnungen wird größer, doch wen juckts?
Nehm' die letzten 30€ hol 'n Döner und 'n Fuchs
Man ich brauch den Shit, zum klarkommen, nicht nur so zum Spaß
Hab glaub noch um die 100$ drauf auf Pokerstars
A2 gegen KK ich denk gottverdammt
Dafür sortier ich wieder 10H Schrott am Band
Doch Humor ist, wenn man trotzdem lacht
Dreh den Beat auf, auch wenns das ganze Stockwerk hasst
Ich will rappen, doch mir sitzen die Klausuren im Genick
Und der Nachbar meint nach Kurzem: "Um die Uhrzeit bitte nicht"
Schau mir alte Bilder an, denk mit ihr war vieles besser
Schalt auf MTV mein Bruder chartet mit Whatever
Komm wieder mal nicht klar, geh seit Tagen nicht raus
Brauch vielleicht grad nur ne Frau, an manchen Tagen bin ich down


Der hier geht raus an die Amigos
A los ninos, Pivitas, Banditos
An alle, die für bisschen Money Trees grown
Immer wieder Weed blown, high durch die Streets rolln'
Der hier geht raus an die Amigos
Wir sind pausenlos im Minus, sieht nicht alles aus wie in den Videos
Frag mich so oft wieso?
Bin ich an manchen Tagen so down?

Ihre Instagrambilder, meine BAföG-Schulden
Nicht noch n Sommer in der BIB
Babe glaub mir, ich wollte immer dich
Ich weiß, der Weg ist holprig aber ich
Motivier mich heut, setz Ziele neu
Schaffs am Ende nie vor 9
Fick die Uni, Homie ich hol Kilos in nem Mietfahrzeug
Des nur ein Leben, eine Chance
Kein Spiel, keine Revanche

Zu vieles kreist in meinem Kopf
Macht einfach nicht mehr Stop no no no no
Macht einfach nicht mehr Stop no no no no
Macht einfach nicht mehr Stop no no no no
Macht einfach nicht mehr Stop no no no no
Macht einfach nicht mehr Stop no no no no
Macht einfach nicht mehr Stop no no no no
Macht einfach nicht mehr Stop no no no no
Macht einfach nicht mehr Stop no no no no

Writers: Carlo Waibel , JOHANNES LIEB

Lyrics © Universal Music Publishing Group

Lyrics licensed by LyricFind