Patrick lindner - Ich will, dass du glücklich bist

(Du lebst nur einmal)
Einmal wollt' ich spüren, wie das ist
Wenn man aus freiem Herzen küsst
Und gar nichts mehr vermisst (vermisst, vermisst)

Einmal wollt' ich lieben ohne Angst
Was ein anderer sagen kann
Nur weil man aus der Reihe tanzt (aus der Reihe)

Es hat mich sehr viel Mut gekostet
Dann hab' ich's ihr gesagt
„Mama, ich fühle anders“
Und sie hat nur gesagt

Ich will, dass du glücklich bist
Und das jeden Tag
Du lebst nur einmal
Nicht zwei oder dreimal
Ich will, dass du glücklich bist
Liebe kennt keine Regeln
Liebe macht, was sie will
Du lebst nur einmal
Nicht zwei oder dreimal
Ich will, dass du glücklich bist
Und das jeden Tag

(Du lebst nur einmal)


Einmal wollt ich sagen „Ja, ich will“
Allen zeigen, was ich fühl'
Einfach lieben, laut und still (laut und still)

Es hat mich sehr viel Mut gekostet
Es mit der Welt zu teilen
Mit diesem Lied will ich dir sagen:
Auch du bist nicht allein

Ich will, dass du glücklich bist
Und das jeden Tag
Du lebst nur einmal
Nicht zwei oder dreimal
Ich will, dass du glücklich bist
Liebe kennt keine Regeln
Liebe macht, was sie will
Du lebst nur einmal
Nicht zwei oder dreimal
Ich will, dass du glücklich bist
Und das jeden Tag

(Du lebst nur einmal)
(Du lebst nur einmal)
(Du lebst nur einmal)

Ich will, dass du glücklich bist
Und das jeden Tag
Du lebst nur einmal
Nicht zwei oder dreimal
Ich will, dass du glücklich bist
Liebe kennt keine Regeln
Liebe macht, was sie will
Du lebst nur einmal
Nicht zwei oder dreimal
Ich will, dass du glücklich bist
Und das jeden Tag

Writers: Tim Peters , Jonathan Zelter , Dominik H. Gruber

Lyrics © Sony/ATV Music Publishing LLC

Lyrics licensed by LyricFind