Blumfeld - Lass uns nicht von sex reden

Lass uns nicht von Sex reden
Ich weiß gar nicht, wie das gehen soll
Sich vereinigen
Kann ich mehr als berühren und fühlen?
Ich will kein Versprechen geben
Beim Frühstück würd' ich es brechen ohne zu wollen
Wie möchtest du Dein Ei
Auf oder unter'm Tisch

Lass uns nicht von Sex reden
Dein Blut auf dem Laken
Macht nichts
Ist fest und fremd
Aber wie war das, als deine Brüste größer wurden?
Und wie ist das jetzt, schwanger?

Lass uns nicht von Sex reden
Brauchst du mich
du brauchst mich
Ich beherrsche dich
Wolltest du früher ein Junge sein?
Jetzt gehörst du zum „schwachen Geschlecht“
Ich war im Fußballverein und pisse im Stehen


Lass uns nicht von Sex reden
Auf dem Küchentisch
Ein Gedicht von Patti Smith
Female, feel male
Sie schreibt: heftig, Schwach, Schwelgerisch
Im Sommerrock sich legen lassen
Von einem schmalhüftigen Jungen hinter der Kegelbahn
Bluten, Den Höhepunkt erreichen, Den Bauch gefüllt bekommen

Lass uns nicht von Sex reden
du siehst ja, ich weiß gar nicht wie das geht
Ich liebe dich, Am liebsten nackt
Aber wie soll ich Dir nah sein
Wenn ich nicht weit genug von mir selbst entfernt sein kann
Schließlich war ich im Fußballverein, Kick'n'Rush
Wann hört Macht auf?
Hier fängt Macht an

Lass uns nicht von Sex reden

Writers: Joachim Distelmeyer

Lyrics ©

Lyrics licensed by LyricFind