Christian steiffen - Ich fahr so gern zur see

In jedem Mädchen hab ich einen Hafen
In dem ich gern vor Anker geh
In jedem Mädchen hab ich einen Hafen
Ja ich fahr' so gern zur See

Ein stolzer Mast der niemals bricht
Am Horizont ist Land in Sicht
Ich lege an mit dem letzten Licht
Für eine Nacht gehe ich an Land
In eine unbekannte Welt dring' ich ein
Mitten ins Paradies hinein
Fremde Gerüche ziehen vorbei
Die Schönheit raubt mir den Verstand

In jedem Mädchen hab ich einen Hafen
In dem ich gern vor Anker geh
In jedem Mädchen hab ich einen Hafen
Ja ich fahr' so gern zur See


Ist die Ladung gelöscht zieh ich den Anker raus
Geht die Sonne auf zieht es mich wieder hinaus
Verdammt in alle Ewigkeit segle ich durch die Zeit
Nicht in jedes Hafenbecken passt mein Schiff hinein
Manche sind zu groß. Andere zu klein
Auch darf nicht überall an Land
Doch ich steck den Kopf nicht in den Sand

In jedem Mädchen hab ich einen Hafen
In dem ich gern vor Anker geh
In jedem Mädchen hab ich einen Hafen
Ja ich fahr' so gern zur See

Doch eines Tages fahr' ich nicht mehr hinaus
Eines Tages da bin ich zuhaus
In der schönsten Bucht die man sich vorstellen kann
Leg ich dann für immer an

In jedem Mädchen hab ich einen Hafen
In dem ich gern vor Anker geh
In jedem Mädchen hab ich einen Hafen
Ja ich fahr' so gern zur See

Writers: Hardy Schwetter , Martin Schmeing

Lyrics ©

Lyrics licensed by LyricFind