Helge schneider - Einkaufen

So, dann ham wir hier dat jetzt alles, hier inner Tüte
Milch hab' ich hier, Käse, Eier, Schinken, Brot
Wat wollte se nomma?
Äh, dat hab' ich vergessen
Ah, a so, sonen Putzlappen wolltse au noch haben
Verdammt, jetzt ham die wieder zu
Hallo?
Ja
Is zu, ne?
Ja, ne is zu
Ja, ne, da kann man nichts machen
Ja, hab grade abgeschlossen
Hallo?
Äh, dat is, dann komm ich morgen nochmal wieder
Ich mach dat schon
Ich war ja gestern noch, wollte ich, ich war noch unterwegs gestern
Wir waren aus Amerika
Also ich war in Amerika gewesen
Ja
Ja Und mein Sohn hat im Lotto gewonnen, dreiundzwanzig Millionen, Jackpot
Ja, Herzlichen Glückwunsch
Aber ich mein dat is jetzt nicht so, wie man dann denkt
Also, man muss ja davon, äh man muss ja davon leben dann
Vielleicht ne lange Zeit
Der hat ja keinen Beruf
Der ist ja, der hat ja nichts gelernt, nee
Der wollte Schlosser werden, aber der hatte
Der is immer morgens erst so um 10/11 Uhr aufgewacht
Dann kannste au ganz vergessen mit dem Kind
Ja, schon
Naja, wir waren auf jeden Fall in Amerika
Ich hab ja Verwandte da, 'n Onkel von mir
Aha
Der war übrigens mit Albert Einstein verwandt, aber über drei Ecken
Schon
Seine Mutter kannte einen Arzt, der hatte damals, äh, ähm, Jura studiert
Aber erst, in Chicago, ja Chicago, richtig
Oh, toll
Und äh, ähm, da schneit et ja manchmal, dat is unglaublich
Chicago, ja
Wir hatten also dieses mal 'n Winter da, obwohl ich war im Sommer da
Dann war dat nicht so schlimm
Ah, ja
Aber ich hab gehört, dass der Winter da sehr, sehr hart war
Ich muss sagen
Also, mit vierzig Zentimeter Schnee
Mein Bus
Ich mein hier an der Zugspitze ist dat normal
Der Bus kommt gleich, ne
Ja sogar im Sommer
Diesen Sommer hatten wir sowieso schon zehn Zentimeter auf der Zugspitze, nee
Also wegen der Zeitumstellung mach ich mir keine Sorgen
Wie gesagt, der Bus, mein mein Bus kommt gleich, ja
Wollte ich nur mal so nebenbei sagen, obwohl das jetzt gar nichts damit zu tun hat
Warten sie mal, warten sie mal!
Ne, äh, ja, hmm
Ich muss noch kurz zu Ende erzählen
Also wir sind von Amerika nach Hause gekommen
Dann roch dat im Hausflur, ich weiß nich', so muffig, ne
Ja
Dann sag ich zu meiner Frau: „Ach, ham wir vergessen, die Kellertür zuzumachen?“
Hmm, Tja
Ne, wir ham ja im Haus, is' ja unten der Keller und den hatte ich nämlich aufgelassen
Ja, is halt manchmal so, ne
Damit der Keller nicht so, äh, feucht wird
Ja, verstehe
Damit ein bisschen die trockene Luft von oben da unten reinzieht
Nene, ich bin gleich fertig
Ich bin gleich fertig mit der Geschichte
Ja, ich sach ja nichts
Aber ich ich muss aber jetzt gehen, gleich
Also, he, wir waren also wie gesagt in Ame-, ich war drei Wochen da
Äh, mein Sohn hat uns diese Reise bezahlt
Das ist schön, das ist schön
Und dat war wirklich 'n netter Zuch von ihm
Genau, so mein Denken
Äh, jetzt ist der ja, der hat geheiratet, ne
Der hat noch einen drauf gesetzt
Der war auf'm Kreuzfahrtschiff
Aha
Der hat sich da erstmal mit seinen dreiundzwanzig Millionen
Hat er so 'n bisschen an seine Freunde verteilt
Ne
Der Erwin Haukemper der kreigte von dem Tausend Euro
Der hat aber ein gutes Herz, der Junge, ne, ja
Weil dat schuldete der noch seiner Mutter, die hatte dem damals dat geliehen
Weil der irgendwie Schulden hatte wegen, der is' geblitzt worden und sowas alles
Och, ja
Sie wissen ja, wie dat alles is'
Entschuldigung Ähm, ja
Ne, aber jetzt muss ich doch
Nene, der Bus hat Verspätung
Sag ich mal, ne ich muss, so aber
Brauchen sie gar nicht zu warten hier
Äh, sie können auch besser laufen
Also dat ist im Moment ganz schlecht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
Ne, laufen, dat tu ich nicht, nee ich warte
Aber in Amerika die Verkehrsmittel, dat is ja 'n Ding, du
Mhm
Wir waren ja praktisch, wir sind in New York gelandet und wollten nun nen Leihwagen nehmen
Andere Länder, andere Sitten
Und dann hatte der Leihwagen, den wir zuerst haben wollten, den hatte jemand anders
Ja
Äh uns weggeschnappt, sozusagen
Schön, äh, also nicht so schön
Da waren wir bisschen enttäuscht
Weil der Wagen, den wir dann kriegen sollten, das war zwar dasselbe Modell
Ja
Und auch die selbe Farbe
Ja, ja, ja
Da war innen drin auch Lederausstattung
Ja, schön, ja
Aber äh, das war ein anderes Nummernschild
Achso, ja
Wir wollten gerne „NY“, also New York
Ja, klar
Und dann irgendwie die Nummer
Und der kam aus Boston
Achso, ja
Und dat gefiel mir dann schon nicht
Da hab ich mir gedacht: Hm, muss man damit rumfahren, ne, mit der falschen Nummer?
Ja, haha
Das bringt doch nichts, wenn man jetzt angehalten wird
Ja, stimmt, ja
Dann kann man nicht sagen, ich, äh, ich bin aus New York gekommen
Ähm, mein Bus
Sondern muss dann sagen, ja wir haben den Wagen aus Boston
Jeden Moment kommt der schon auch
Obwohl das ja in der Nähe ist, auf jeden Fall
Ich möchte mich jetzt verabschieden
Warten sie, warten sie
Nee, ich, ähh
Ähm, mein Sohn hat auf dem Kreuzfahrtschiff geheiratet
Und zwar ne achtundneunzigjährige Frau

Muss man sich mal vorstellen
Dass ja 'n Ding, ja wirklich, Hut ab
Erst war ich dagegen, aber dann hat sich rausgestellt, das war echte Liebe
Ja, Ja? jaja
Muss man sich mal vorstellen
Der Junge ist siebenundzwanzig und die Frau ist achtundneunzig
Mhm, jaja
Das sind über siebzig Jahre Unterschied
Siebzig Jahre Unterschied
Eine Woche die hat die dann noch gelebt und hat ihm ihr gesamtes Vermögen vermacht
Ah, is tot, ja
Inklusive ein schloss-ähnliches Anwesen
Jaja
In Frankreich, also in der Normandie
Ja
Mit unheimlich viel Garagen
Und da hat er gesagt
Schön, mhm
Könnt' ich eventuell auch mein Fahrrad reinstellen
Achso, ach
Ich hab ja 'n Fahrrad hier
Dat muss immer draußen stehen
Dat is schon paar mal, ham sie ham sie da acht rein getreten
Ich sag' mal , ein gutes Herz, der Junge
Die sind so bekloppt
Aber jetzt ist dat für mich kein Problem mehr, weil mein Sohn steht zu mir
Ja
Und auch zu meiner Frau
Wobei ich muss mal sagen
Meine Frau, dat war ne Katastrophe mit der in Urlaub zu fliegen
Oh ja, meine Fra- meine Fra
Die kann ja kein Wort Englisch
Da musste ich alles übersetzen
Ich bin fast echt, echt am Stock gegangen
Ja, meine Frau kann auch keine Sprache
Dat is, dat war ne Katastrophe
Da konntest du nich' mal in n' Burgerladen gehen
Ja, ja, ja
Und sagen: hier, da, eten
Ne wie man so praktisch mit denen so redet, nee dat konnte die nicht mal
Ne, jetzt kommt aber gleich der Bus, nee der kommt jetzt
Aber ich muss sagen, der Flug, der Rückflug-
Ich muss sagen, äh, mhm
Der war sehr abenteuerlich
Wir sind nämlich über Japan, Brasilien und Hawaii
Sind wir erst über Dubai geflogen
Ja
Weil dat ne arabische Airline war und dann über Paris
Herr Schneider, Entschuldigung aber
Amsterdam und dann ham wir in so 'nem Shuttlezuch gesessen
Aber war schön, wir sind richtig durchgeschüttelt worden
Sie können ja morgen wiederkommen
So, ich muss, ne, tschüß
Aäh
Da is' mein Bus immer noch nicht da
Das gibt es doch nicht
Hat der wirklich Verspätung?
Steh' ich hier da

Writers: Helge Schneider

Lyrics ©

Lyrics licensed by LyricFind