Mr. hurley & die pulveraffen - Blau wie das meer

Schon als Schiffsjunge hab ich meine Seele verkauft
Für 'ne große Buddel Rum mit drei X'en darauf
Ich will nur kurz dran nippen da passiert mir ein Malheure
Der Korken fällt mir über Bord, die Flasche muss leer

Ich bin blau wie das Meer
Voll wie unser Laderaum
Breit so wie die Ärsche von den Weibern auf Tortuga
Ich bin blau wie das Meer
Geladen wie ein Bordgeschütz
Und dichter als der Nebel von Kap Hoorn

Der Schiffsarzt sagt mir jeden Tag ich tränke zu viel Rum
Er bangt um meine Leber appelliert an die Vernunft
Doch wär für uns das Wasser zum trinken gedacht
Hätte Gott den Ozean nicht salzig gemacht

Ich bin blau wie das Meer
Voll wie unser Laderaum
Breit so wie die Ärsche von den Weibern auf Tortuga
Ich bin blau wie das Meer
Geladen wie ein Bordgeschütz
Und dichter als der Nebel von Kap Hoorn


Und gestern Abend
Habe ich wohl einen zu viel gehabt
Ich wache auf und hab in meiner Koje wenig platz
Ich drehe mich nach Steuerbord und was muss ich da sehen
In meinem Bett liegt nackt die Frau
Vom Kapitän

Sie war blau wie das Meer
Voll wie unser Laderaum
Breit so wie die Ärsche von den Weibern auf Tortuga
Sie war blau wie das Meer
Geladen wie ein Bordgeschütz und dichter als der Nebel von Kap Hoorn

Und kann ich mich morgens noch daran erinnern wo ich eingeschlafen bin
Muss das Gelage wohl trostlos gewesen sein
Wir liegen viel länger im Seemannsgrab als, dass wir lebendig sind
Darum gießen drei Matrosen noch einen ein

Ich bin blau wie das Meer
Voll wie unser Laderaum
Breit so wie die Ärsche von den Weibern auf Tortuga
Ich bin blau wie das Meer
Geladen wie ein Bordgeschütz
Und dichter als der Nebel von Kap Hoorn

Wir sind blau wie das Meer
Voll wie unser Laderaum
Breit so wie die Ärsche von den Weibern auf Tortuga
Wir sind blau wie das Meer
Geladen wie ein Bordgeschütz
Und dichter als der Nebel von Kap Hoorn

Writers: Christoph Erichsen , Simon Erichsen , Johannes Erichsen , Esther Birgitta Maria Erichsen

Lyrics ©

Lyrics licensed by LyricFind