Max herre - Fälscher

Du bist ein Fälscher

Wuh (uh-uh-uh)
I got funky vibe for you
Maxi
(F-F-F-Fälscher, Fälscher)
(F-F-F-Fälscher, Fälscher)

Ich bin eine Fälschung
Bin nicht wofür du mich hältst
Ich erzähle dir Märchen
La vie est belle
Es ist okay, wenn du fällst
Es ist okay, wenn du fällst
Auf mich rein
Ich glaub' meine Lügen ja selbst
Ich schwimm' in 'nem (?)
Alle Sinne getäuscht, pink
Der Fugazi am Ringfinger, hinterm Rücken verkreuzt
Sie fälscht mein Lächeln und meint
„Du bist nicht, wofür du dich hältst
Du bist 'n echter Betrag (?)“, sagt sie
Wir schwimmen im Geld (Fälscher)
Wir schwimmen in Blüten (Fälscher)
Ich schwimm' in 'nem (?) (Fälscher)
Sind keine Mythen (Fälscher)
So wie du sie erzählst, nein
Es sind keine Lügen
So süß, wie die klingen
Komm, wir versinken darin

Und sie lüftet ihren Schleier
Und sie flüstert, weich wie Samt
Sag' mir, wenn alles andere falsch ist
Warum fühlt es sich dann so richtig an?

So sind wir oder nicht?
Wir führen uns eben hinters Licht
Das ist der schönste Ort, den ich finden kann, für dich
So sind wir oder nicht? (Fälscher)
Wir führen uns eben hinters Licht
Das ist die schönste Form, die du annehmen kannst, für mich
(Fälscher)
(Fälscher)
(Fälscher)
(F-F-F-Fälscher, Fälscher)
(F-F-F-Fälscher, Fälscher)


Sie hängt das „Bitte-nicht-stören“-Schild an der Türklinke auf
Sagt mir nur, was ich hören will
Kommt 'n bisschen zu laut
Es ist okay, wenn ich fall'
Es ist okay, wenn ich fall', auf sie rein
Ich glaub' meine Lügen ja auch
Ich schwör' auf das blaue vom Himmel, sink'
Vor ihr auf die Knie, pink
Der Fugazi am Ringfinger
Als Symbol meiner Liebe, blind
Vertrau' mir nur blind, vertrau' mir nur blind
Ich schau' genau hin
Die offenen Karten sind offenbar alle gezinkt und (Fälscher)
Das sind keine Mythen (Fälscher)
So wie du sie erzählst (Fälscher)
Wir schwimmen in Blüten (Fälscher)
Wir schwimmen im Geld, nein
Das sind keine Lügen
So süß, wie die klingen
Komm, wir versinken darin

So sind wir oder nicht?
Wir führen uns eben hinters Licht
Das ist der schönste Ort, den ich finden kann, für dich
So sind wir oder nicht? (Fälscher)
Wir führen uns eben hinters Licht
Das ist die schönste Form, die du annehmen kannst, für mich

(Fälscher) und sie gibt mir 'nen Kuss
Mein Gesicht wird taub
Und all unsere Sünden und Zweifel knien vor uns im Laub, hm
Seh' die Frau meiner Träume, meine Édith Piaf
„Es gibt nichts zu bereuen“, sagt sie
Kein Leben danach
Und jedem seine Flucht sein
Realitätsverlust sein
Gelegentliches (?)-sein
Ich war eh nicht bei Bewusstsein
Und sie legt mir ihren vergoldeten Revolver in die Hand und meint
„Eigentlich ist es ganz leicht“

So sind wir oder nicht?
Wir führen uns eben hinters Licht
Das ist der schönste Ort, den ich finden kann, für dich
So sind wir oder nicht? (Fälscher)
Wir führen uns eben hinters Licht
Das ist die schönste Form, die du annehmen kannst, für mich
(Fälscher)
(Fälscher)
(F-F-F-Fälscher, Fälscher)
(F-F-F-Fälscher, Fälscher)
(Fälscher)
(Fälscher)
(Fälscher)
(F-F-F-Fälscher, Fälscher)
(F-F-F-Fälscher, Fälscher)

Du bist ein Fälscher
Fälscher
Fälscher
Du bist ein Fälscher
Fälscher
Fälscher

Writers: Max Herre , Roberto Di Gioia , Samon Kawamura , MAXIM RICHARZ

Lyrics © Universal Music Publishing Group , Warner Chappell Music , Inc.

Lyrics licensed by LyricFind