Andreas bourani - Die schöne und das biest

Märchen schreibt die Zeit
Immer wieder wahr
Eben kaum gekannt
Dann doch zugewandt
Unerwartet klar

Uh-uh, uh-uh, uh-uh

Wandel nur zu zweit
Eh es sich erschließt
Beiden war so bang
Beide ohne Zwang
Die Schöne und das Biest

Ewig wie die Zeit
Ewig und bereit
Ewig altbekannt
Ewig imposant
Wie die Sonn' aufgeht

Uh-uh, uh-uh, uh-uh


Märchen schreibt die Zeit
Es ist ein altes Lied
Bittersüß verwirrt
Einsehen daß man irrt
Und auch mal vergibt

Wie das Licht der Sonn'
Strahlend sich ergießt
Märchen schreibt die Zeit
In des Dichters Kleid
Die Schöne und das Biest

Uh-uh, uh-uh, uh-uh
Uh-uh, uh-uh, uh-uh

Märchen schreibt die Zeit
In des Dichters Kleid
Die Schöne und das Biest

Uh-uh, uh-uh, uh-uh
Uh-uh, uh-uh, uh-uh-uh, uh uh uh uh

Writers: Alan Irwin Menken , HOWARD ELLIOTT ASHMAN , LUTZ RIEDEL

Lyrics ©

Lyrics licensed by LyricFind