S.T.S. - Gö, du bleibst heut Nacht bei mir

Gib das Band'l aus die Haar
Beutel's owi, lass es fallen
Lass' auf deiner weichen Haut
Zarte, sanfte Schatten malen

Leg di her da neben mir
Bleib bis Morgen in der Früh
I will nur dei' Zeit von dir
Gö, du bleibst heut Nacht bei mir

Richtig oder falsch, was soll's
I will a gar nix verstehen
Und i pfeif auf das, was morgen is'
Weil heut Nacht, da brauch i wen


Gestern, das is schon weit fort
Und für morgen is' noch viel z' früh
Nur, allein sein is net gut
Gö, du bleibst heut Nacht bei mir

Richtig oder falsch, was soll's
I will a gar nix verstehen
Und i pfeif auf das, was morgen is'
Weil heut Nacht, da brauch i wen

Gestern, das is schon weit fort
Und für morgen is' noch viel z' früh
Nur, allein sein is net gut
Gö, du bleibst heut Nacht bei mir

Nur, allein sein is net gut
Gö, du bleibst heut Nacht bei mir

Lyrics licensed by LyricFind