Die paldauer - 3000 jahre

Oh oh oh oh
Oh oh oh oh
Oh oh oh oh, oh-oh
Wär ich nur ein, oder zwei oder dreitausend Jahre am Leben

Oh oh oh oh
Oh oh oh oh
Oh oh oh oh, oh-oh
Wär ich nur ein, oder zwei oder dreitausend Jahre am Leben

Ich wach auf, hab geträumt
Dass ich ewig lang bleib
Die Musik hält mich jung
Und mit dir nur zu zweit
Ob am Berg, ob im Tal
Wo wir sind ist egal
Denn wer die Ewigkeit küsst
Weiß dass er nichts mehr vermisst

Wär ich nur ein, oder zwei, oder dreitausend Jahre am Leben
Würd ich dir ein, oder zwei, oder dreitausend Gründe noch geben
Um mit mir ein, oder zwei, oder dreitausend Nächte zu riskieren
Bis wir uns in der Ewigkeit wieder verlieren


Oh oh oh oh
Oh oh oh oh
Oh oh oh oh, oh-oh
Wär ich nur ein, oder zwei oder dreitausend Jahre am Leben

Ich wach auf, hab gemerkt
Dass ich dich gar nicht kennen
Ist egal, weil ich doch
Jeden Morgen verpennen
Doch wie spät es auch wird
Wart auf mich und du wirst sehen
Denn wer die Ewigkeit küsst
Weiß daß er nichts mehr vermisst

Wär ich nur ein, oder zwei, oder dreitausend Jahre am Leben
Würd ich dir ein, oder zwei, oder dreitausend Gründe noch geben
Um mit mir ein, oder zwei, oder dreitausend Nächte zu riskieren
Bis wir uns in der Ewigkeit wieder verlieren

Oh oh oh oh
Oh oh oh oh
Oh oh oh oh, oh-oh
Wär ich nur ein, oder zwei oder dreitausend Jahre am Leben

Writers: Manuel Stix

Lyrics ©

Lyrics licensed by LyricFind