Pur - Weißt du nicht

Weißt du nicht, dass ich dir hinterherschau'
Und mich still bedank?
Ich hab' so viel Glück mit dir
Weißt du nicht, dass ich mich immer frage
Wie das alles anders wäre?
Hättest du mir nicht vertraut
Hätten wir uns nicht vertraut

Weißt du denn nicht, dass ich dich liebe?
Ich hab's lange nicht gesagt
Weißt du nicht, dass ich friere
Wenn du mich nicht wärmst?
Wenn die Schatten mir das Licht entziehen
Wenn die Wölfe in die Wildnis fliehen
Weißt du nicht, dass ich dich liebe?

Weißt du nicht, ich bin doch dein Beschützer
Den du beschützen musst
Sicher ist sicher
Weißt du nicht, dass ich heule wie die Wölfe?
Heule bis die Tränen trocken sind
Bis alle Tränen trocken sind


Weißt du denn nicht, dass ich dich liebe?
Ich hab's lange nicht gesagt
Weißt du nicht, dass ich friere
Wenn du mich nicht wärmst?
Wenn die Schatten mir das Licht entziehen
Wenn die Wölfe in die Wildnis fliehen
Weißt du nicht?

Wir haben uns so manches vorzuwerfen
Doch am liebsten werf' ich mich vor dich
Aber keiner von uns beiden
Und das macht uns so stark
Keiner von uns wirft den ersten Stein

Weißt du denn nicht, dass ich dich liebe?
Ich hab's lange nicht gesagt
Weißt du nicht, dass ich friere
Wenn du mich nicht wärmst?
Wenn die Schatten mir das Licht entziehen
Wenn die Wölfe in die Wildnis fliehen

Weißt du denn nicht, dass ich dich liebe?
Ich hab's lange nicht gesagt
Weißt du nicht, dass ich friere
Wenn du mich nicht wärmst?
Wenn die Schatten mir das Licht entziehen
Wenn die Wölfe in die Wildnis fliehen
Weißt du nicht?

Writers: HARTMUT ENGLER , Goetz Von Sydow

Lyrics © Universal Music Publishing Group

Lyrics licensed by LyricFind